Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.937 mal aufgerufen
 ET 2007
Tom_Kabel1 Offline



Beiträge: 4

30.11.2006 14:33
TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo,
ich produziere für Kabel 1 "Die Reportage" und möchte vom nächsten Elefantentreffen berichten.
Wir sind nun dringend auf der Suche nach witzigen Teilnehmern, am besten einer Gruppe, die wir schon im Vorfeld kontaktieren können. Ich erinnere mich, dass es dort sehr orginelle Camper gab, z.B. mit holzgeheizter Badewanne und so.
Sendetermin ist Ende Feb/Anfang März 2007. Der Film wird 45 min lang.
Wär toll, wenn Ihr weiterhelfen könnt, eine Bikergruppe zu finden, die wir nach Thurmannsbang begleiten können.
Ihr könnt mich unter tomroo@gmx.de erreichen. Ich nehme dann telefonisch Konbtakt auf.

DANKE!
Gruss
Dipl. journ. Thomas Kretschmer, K1 - Die Reportage

Frank Tobien Offline



Beiträge: 15

30.11.2006 20:55
#2 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Soso, hier sucht also ein "Dipl. journ." im Schreibstil einer Ebay-Annonce "Konbtakt" ...

Können die Moderatoren dieses Forums solche Beiträge, die ein offensichtlich kommerzielles Interesse verfolgen, nicht ganz einfach löschen und in den Papierkorb verschieben?
Da gehört sowas jedenfalls hin!

Gruß Frank

Bernhard Sch. Offline



Beiträge: 25

30.11.2006 21:56
#3 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

--------------------------------
Zitat : Wer sich als ganz harter Kerl oder als Depp der Nation vorführen lassen möchte, für den gibbet doch schon diese Nachmittagsformate im Unterschichten-TV...
--------------------------------

.........absolut richtiger Kommentar aus dem anderen Thread !

Gruß
BERNHARD

Tom_Kabel1 Offline



Beiträge: 4

06.12.2006 12:45
#4 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hi Frank,
soll Leute geben, die gern bei einer Reportage mitmachen und sich freuen, wenn sie nen Film von ihrem Wochenende im Schnee haben...
Gruss
Tom

Bernhard Sch. Offline



Beiträge: 25

06.12.2006 16:54
#5 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Tom,

schon interessant, was miese und reisserische Berichte im
Privat-TV so ausmachen, nicht wahr ?

Gruß B.

Frank Tobien Offline



Beiträge: 15

06.12.2006 16:57
#6 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Herr Kretschmer.

Wie an anderer Stelle bereits bemerkt; wer über 18 ist und sich gerne prostituieren möchte, der wird nur schwer aufzuhalten sein...
Gut finden muss man das aber nicht, das Arbeitnehmer wie Sie und Arbeitgeber wie die Pro7/Sat1 Media AG damit Geld verdienen, oder?
Ob Sie mit ihrem Anliegen eine Drehgenehmigung vom Veranstalter des ET erhalten werden, möchte ich übrigens weiterhin stark bezweifeln!

Weiterhin frohes Schaffen - aber bitte woanders...

Gruss
Frank

Tom_Kabel1 Offline



Beiträge: 4

07.12.2006 19:49
#7 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Frank Tobien,

ich bin schon erstaunt, wie skeptisch hier meinem Anliegen begegnet wird!

Wer hin und wieder mal die Kabel 1 Reportagen sieht, wird bemerkt haben, daß "reisserisch" ganz und gar nicht auf dieses Format zutrifft.

So langsam frag ich mich, was es denn zu verstecken gibt beim ET, daß Sie so reagieren. Es sind doch einfach nur Motorradfans, die sich trotz Schnee und Eis im winterlkichen Bayrischen Wald treffen. Bei meinem letzten Besuch (2001) hatte ich nicht den Eindruck, daß es irgendwelche Geheimnisse gab, die auf keinen Fall von einer Kamera entdeckt werden durften.
Ich fand vielmehr, daß die vielen orginellen Zeltplätze mit Iglus, Moorbadewanne, Spanferkeln etc. einen tollen Rahmen für eine Reportage abgebenb würden.

Gruss
Thomas Kretschmer

Tim492 Offline




Beiträge: 37

09.12.2006 08:52
#8 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Morgen Thomas,

Motorradfahrer sind nun mal eine Minderheit. Insbesondere wenn sie im Winter unterwegs sind, bei zugeschneiter Autobahn mit den PKW'S im Stau stehen und von PKW Fahrern, mit Ski auf dem Dach teilweise entsetzt und mitleidig angeschaut wird. Das ist das Zielpublikum. Diese Gruppe wird wahrscheinlich nie verstehen, was man einer Veranstaltung wie dem ET abgewinnen kann. Da Minderheiten (insbesondere Motorradfahrer) meist skeptisch (Skepsis ist notwendig um Unfallfrei durch den Verkehr zu kommen) zu anderen "Artfremden" eingestellt sind ist es teilweise schwer Kontakt aufzunehmen. Ausgenommen die, die sich gerne produzieren - das ist dann aber genau die Gruppe die nun gerade NICHT repräsentativ ist. In diesem Sinne viel Erfolg bei der Suche.



Gruß Tim (F-Elsass)

Hypnotix ( Gast )
Beiträge:

12.12.2006 12:49
#9 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Thomas,

mir würden da schon ein paar interessante Personen einfallen, insbesondere was die Berufe oder das soziale Umfeld betrifft, aus dem diese Leute stammen.
Generell würde ich eine Reportage nicht so verteufeln, wie einige meiner Vorredner, denn letztendlich lebt jedes Event irgendwo von seiner Präsenz (auch in den Medien). Schaut euch doch mal um auf dem ET, was da so an Nachwuchs zu finden ist..... (ist ja wirklich nicht viel).... irgendwann sterben sogar die bärtigen Männer mit den schwarzen Lederlatzhosen aus
...und wie soll man junge Leute motivieren und begeistern, etwas ganz und gar Unsinniges zu tun (ich meine damit zum ET zu fahren), wenn man ihnen nicht irgendwie die Karotte vor die Nase hält....
Ich möchte also die Reportagemacher bitten, sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein... denn es kommt immer darauf an, was man daraus macht......

Also ich wünsche viel Glück bei der Suche
Herzliche Grüße
Hypnotix

p.s.: Und lasst bitte Phantasie walten, denn die Begleitungsgeschichten gab es auch schon mehrfach (z.B. im BR)




Bernhard Sch. Offline



Beiträge: 25

12.12.2006 15:16
#10 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

----------------------
ZITAT :etwas ganz und gar Unsinniges zu tun
----------------------

Hallo Hypnotix,

grundlegend akzeptiere ich Deine in Deinem Beitrag geäußerte Meinung,
nur den Satzteil, den ich hier im Zitat wiederholt habe, möchte ich
so nicht unbeantwortet lassen.
Seine Freizeit in einer Art zu verbringen, die Seele und Geist gut tut,
kann gar nicht unsinnig sein.
Oder .... jeder Badeurlaub auf den Malediven, jeder Wanderurlaub im
Sauerland ist ebenfalls unsinnig.
Man kann höchstens für sich die falsch Art der Freizeitbeschäftigung
aussuchen !

Gruß B.


Hypnotix ( Gast )
Beiträge:

13.12.2006 09:57
#11 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Bernhard,

danke für den Hinweis , aber ich glaube heuer wird mein ca. 25es ET sein, bei dem ich dabei bin, also ist meine Äußerung sicher nicht so todernst zu nehmen.....

kannst ja eben mal schnell unter http://www.tourenbiker.de.vu nachschauen...

Herzliche Grüße
Hypnotix

One-One Offline



Beiträge: 3

07.01.2007 20:29
#12 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hello
I am one-one from Belgium and drive 920 km to come your meeting
we are Blue Knights , police motorcycle club ...
you can contact at oneone@telenet.be
ride with pride
one-one

Imbiss am Eingang Offline



Beiträge: 36

08.01.2007 13:48
#13 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo!!!

Also ich persönlich finde diese Idee überhaupt nicht schlecht, ein paar Leute von zu Hause aus zubegleiten.

Dadurch, daß wir ja am Treffen selber einen Imbiss führen und so nur selten die Zeit finden ins Gelände zugegehen, können wir so das Treffen, nach dem Treffen nochmal miterleben.

Es ist doch immer sehr interessant nach dem Treffen solche Reportagen zu sehen.

Liebe Grüße
Euer Imbiss am Eingang

Burgl999 Offline



Beiträge: 2

08.01.2007 16:52
#14 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Ich kann mich dieser Meinung nur anschließen. Im Bayer. Fernsehen lief 2006 ein ähnlicher Beitrag, bei welchem ebenfalls Biker von ihrer Anfahrt von zu Hause aus von dem TV-Team begleitet wurden. Außerdem gibt es gerade unter den jungen Bikern einige die vom Treffen nur sehr wenig wissen. Vielleicht fühlt sich doch der eine oder andere angesprochen und fährt vielleicht nächstes Jahr zum 1. Mal zu einem Wintertreffen

Viele Grüße
Klaus B.

Difdi Offline



Beiträge: 2

09.01.2007 11:16
#15 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten
Ich würde mich auch über 'ne nette Reportage freuen. Ich hab mir letztes Jahr einen Film über das Treffen 2006 gekauft, um meiner Familie besser zeigen zu können, was im Hexenkessel "abgeht". Erzählungen und Bilder vermitteln doch nur ein unvollständiges Bild. Ein Film natürlich auch, aber er zeigt schon, wenn er gut gemacht ist, etwas mehr von der Atmosphäre....

max Offline



Beiträge: 41

10.01.2007 07:33
#16 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

wir fahren am 25. gegen 16:00 in Schuby auf die A7 und reißen schlappe 1000km ab. Das wäre doch sicher was für dich?!

walfisch Offline



Beiträge: 3

24.01.2007 11:12
#17 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Tom,

nix gegen ne gute Reportage, aber wer mit einer Badewanne zum ET kommt ist AUTOFAHRER und damit genau die falsche Zielgruppe.

Sucht Euch richtige Motorradfahrer, die findet ihr nicht mit viel Gedöns auf dem Platz, sondern nur mit Zelt und Motorrad.

Allerdings sind die echten Elefantentreiber für einen TV-Bericht nicht so spektakulär, wie besoffene Großgruppen, die im Bus angereist sind.

...denk mal drüber nach

Gruß Dieter,
seit 89 im Kessel

O_Frango_Frosto Offline




Beiträge: 6

24.01.2007 14:25
#18 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Hallo Dieter,

Der Elvis hat letztes Jahr seine (seblstgebaute) Badewanne auf dem Gespann zum Treffen gefahren.
(Boot runter - Badewanne drauf - Gepäck in die Badewanne - passt)
Er wurde beim baden natürlich vom BR interviewt.

Der Elvis ist sicherlich kein Autofahrer ...

wollt ich nur 'mal loswerden.

Ciao,
Franco
(seit 86 dabei, damals noch Salzburgring)

aexele Offline



Beiträge: 2

24.01.2007 19:04
#19 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

He Walfisch,
nu halt aber mal die luft an !
"aber wer mit einer Badewanne zum ET kommt ist AUTOFAHRER und damit genau die falsche Zielgruppe." kannste dir sparen !
Kukstdu unter http://www.elefantengaudi.de und auch DU wirst erkennen, daß man kein Auto braucht um Spass am ET zu haben. Auch mal mit Badewanne. Wir sind sicherlich auch entschiedene Gegner des Auto/Pickup/Laster - Torismus der uns unter anderem doch auch erstaunliche Mengen an Müll beschert.
cu
aexele

darkraider Offline



Beiträge: 10

24.01.2007 22:24
#20 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

Also ist ja ganz nett wie sich alle hier aufregen, aber mal ehrlich so richtig interessant ist das alles nicht.
Denn von der Anfrage über eine Reportage sind wir inzwischen beim alten beliebten Thema gelandet:
Auto/Touristen/Besucher!!!!

Klar stören die Tagesbesucher, aber man kann dagegen nichts machen.
Macht es doch ganz einfach ignoriert sie und wenn sie ihm weg sind schiebt sie auf seite (nur ein Beispiel). Wenn jemand eine Reportage über das E-Treffen machen will, lasst ihn doch. Am ende ist es doch eh die Sache des BVDM und denjendigen die mitmachen. Klar das dadurch viele Leute es sehen werden und sich denken werden solche Idioten, aber es treibt vielleicht auch neue Fahrer heran.
Ich selbst fahre jetzt zum dritten mal hin und fand es die letzten beiden Jahre klasse, warum das ganze nicht für die Nachwelt festhalten?

Zum Thema Transport von größeren Gegenständen, ich werde auch dreibein, große Feuerschale und noch viel mehr mitbringen, aber alles mit dem motorrad. Den ohne Autoführerschein ist nichts mit Autotransport, sondern man holt sich gegen Spannseile.

Zum Schluß noch, vielleicht sollten die älteren oder die welche den alten Zeiten nachweinen sich mal daran gewöhnen. Alles wird sich ändern, vergleicht einfach mal die ersten zehn Jahre des Treffens.

gfreak Offline



Beiträge: 2

01.02.2007 19:42
#21 RE: TV Reportage übers Elefantentreffen antworten

hi
ich habe nichts gegen schöne fotos und filme von mir
nur zu: und bitte ne klein spende,
denn mein krad ist alt, die ersatzteile werden immer teurer und meine nva ausrüstung ist schon echt geil und selten.

das elefantentreffen ist echt ne rep. wert und als kleiner hinweis:
das ostblocktreffen in püdnitz(ribnitz dammgarten bei Rostock-DDR ) wäre auch was für euch!!
auch dort tobt der wahnsinn blos halt im sommer und panzerfahren ist auch echt geil

grüße aus dem erzgebirge

meeting »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen