Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.260 mal aufgerufen
 Kummerkasten
der_general Offline



Beiträge: 78

16.07.2007 18:47
Rückruf des BMW Motorrad Integral-ABS von Continental Teves zu erwarten antworten
der_general Offline



Beiträge: 78

27.07.2007 22:21
#2 RE: Rückruf des BMW Motorrad Integral-ABS von Continental Teves zu erwarten antworten

Und bei Indymedia gibt's einen Bericht über festsitzenden Bremsen während der Fahrt an Motorrädern (hier: BMW), die mit dem BMW Motorrad Integral-ABS von Continental Teves ausgestattet sind.

http://de.indymedia.org/2007/07/189265.shtml


der_general Offline



Beiträge: 78

30.07.2007 15:35
#3 RE: Rückruf des BMW Motorrad Integral-ABS von Continental Teves zu erwarten antworten

Und es geht munter weiter:

In Antwort auf:
„Letztes WE ist meine hintere Bremse komplett ausgefallen. Die Leitung zum Druckmodulator war undicht. (K1200S Bauj. April/07)
Leider gibt es weder für hinten noch für vorne eine Kontrollampe für den
Füllstand. Lediglich das ABS wird überwacht.“


Original, PDF

Heute (30.07.2007) ist damit der Erlebnisbericht eines mutmaßliche Besitzers eines BMW Motorrades BMW K 1200 S Modell April/2007 mit Continental Automotive Systems Integral-ABS öffentlich bekannt geworden.

Derweil ist ebenfalls öffentlich bekannt geworden, dass sich angeblich von diesen Defekten Betroffene bereits von ihren Motorrädern getrennt hätten, deren Bremsen sie nach den Vorfällen nicht mehr vertrauen (hier: Modell R 1200 GS).

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen