Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.984 mal aufgerufen
 Offroad
olaf Offline




Beiträge: 71

20.05.2008 01:48
Spezielles Erste Hilfe Training 31.5-1.6. noch Plätze frei antworten

Wie stabilisiert man einen Verletzten (z.B. bei der Enduromania) über Stunden oder Tage, wenn keine Deutsche Rettungskette greifbar ist?
Wie verbindetet man Verletzte bei einem Wüstentrip?
Was gehört in die First Aid Tasche bei Extrmen Motorradreisen?

Diese Frage haben wir uns im DR-Big Forum schon vor ein paar Jahren gestellt....
...und ein entsprechendes Erste Hilfe Training organisiert.

Mit der Folge Veranstaltung hat es zwar ein bisschen gedauert, aber sie findet am 31.5. und 1.6. (wieder) in Löffingen, Nähe Titisee im schönen Schwarzwald statt.

Eigentlich war das Training schon Anfang des Jahres ausgebucht, aber aus beruflichen Gründen gab es absagen, so das nun 3 Plätze wieder frei sind.
Daher hier das Posting für alle die in absehbarer Zeit eine Motorradreise abseits der deutchen Rettungskette planen.
Es ist eine absolute Empfehlung, wenn sie nicht in Erster Hilfe Profis sind.

Der Trainer war selbst schon mit Motorrad in Afrika und ist nicht nur erfahrener Ersthelfer und Rettungssanitäter, sondern bildet letztere beim DRK auch aus! Der Lehrgangsinhalt ist (mit Herzblut und Engagement) abgestimmt auf den Teilnehmerkreis. Es wird eine Teilnahmebescheinigung (vom DRK) geben, jedoch kann diese aufgrund von abweihenden Lehrinhalten (nach deutschen Vorgaben) nicht als Bestätigung zur Teilnahme an einem Erste Hilfe Training verwendet werden.

Infos zur Vorgeschichte des Trainings gibt es hier:
http://www.dr-big.de/cms/index.php?optio...20&limitstart=0

Den Veranstalter erreicht Ihr unter: fragfred(at)online.de
Übernachtet wird (wer will) im Tourenfahrer Partner Hotel in Löffingen

Beim ersten Training betrug der einfache Anreiseweg der Teilnehmer über 4000 km. Was einen DRK Rekord darstellte.
Wäre schade wenn wir diesmal darunter bleiben.
Selbst werde ich am Fr. den 30.5 aus Köln da runter fahren und auf dem Weg noch ein paar Bäume für die Tourenzielfahrt des BVDM mitnehmen

Zum Ablauf, Stand 11.5.08:

In Antwort auf:
So es ist Sonntagabend und wie versprochen gibt´s die NEWS!

Frage mich warum ich hier überhaupt noch mitmache, ihr bekommt das ganz offensichtlich auch alleine hin

Aber vor der großen Euphorie kommen zuerst die schlechten Nachrichten:

1. Zimmerreservierung muß ich erst noch abklären
(ok. die war noch nicht wirklich schlecht!)

2. Mit Hermas Absage fehlen uns 500 km Anfahrtsweg um an die 4700 km von letztem mal zu kommen

Von topen sind wir somit erst mal weit entfernt

3. Einige von euch hebn noch nicht bezahlt

Die guten Nachrichten:

1. Es sind noch 3 Plätze frei!!

2. Seminar-Schwerpunkte: Pampa-Rettung!
Und natürlich alles in immer unter dem Focus
Motorradfahrer!

3. Das ist in weiten Teilen im wahrsten Sinne des
Wortes ein Outdoorseminar!
Motorradkleidung ist mitzubringen!!!

3. Zeitplan:
(Freitag: gemütliches zusammensein )

Samstag: 8:30 Uhr Seminarbeginn
12:00-13:00/13:30 Uhr Mittagspause
16:30 "bei Wetter" kleine Ausfahrt
erst Fotoshoting dann Traininglocation
anschl. offizieller Abschluß

Sonntag: Für alle die noch können und wollen
9:00 "bei wetter"
Pampa-Rettung wörtlich genommen
(fahrbaren Untersatz mitbringen)

- Begrüßung/Einführung
- Helmabnahme(Verschlusssysteme/knifflige Situationen)
- Herz-Lungen-Wiederbelebung/Atemwegssicherung
- Extremitätenverletzungen, SamSplint-Schienungen
- Wiederholung und weitere Informationen zur
Reiseapotheke
- und viiiiiel praktisches üben üben und nochmal üben!

4. Freitags ein FREIBIER für jeden der mir eine
Foto-CD vom letzen mal mitbringt
Hätte ich das jetzt wirklich schreiben sollen

Wollte es noch rauslöschen aber es war schon
gepostet

Habe ich was vergessen? Wenn ja einfach nachfragen!

Wir freuen uns......................
Sonja und Fred

olaf Offline




Beiträge: 71

03.06.2008 00:37
#2 RE: Spezielles Erste Hilfe Training 31.5-1.6. noch Plätze frei antworten

Schade, der Kurs war nicht ganz ausgebucht.
Wer nicht dabei war hat wirklich etwas versäumt!!!!

Realistischer kann an es nicht lernen und vor allen übern.
Eine Teilnehmerin (Silke) hat schon mal ein paar Bilder online gestellt.
http://fotoalbum.web.de/gast/sfechter/Erste_Hilfe

Und während wir von einer praktischen Übung an realen Leitplanken zur nächsten Übung fuhren (bergen in einer Sanddüne) kamen wir an einem Unfal vobei
Der war so real gestellt (incl. Beule in der Autotür), das fast alle erst mal nicht sicher waren ob das jetzt real oder Übung ist (ab Bild P5310052)
Erst beim Anblick des geschminkte Bluts der Verletzten waren alle froh, das es doch nur eine Übung ist.

Danke an das DRK Löffingen.
Hoffe es gibt eine Wiederholung.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen