Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.659 mal aufgerufen
 Kummerkasten
der_general Offline



Beiträge: 78

28.07.2008 22:53
BMW F800GS Rückruf, RAPEX Praxis antworten

Die BMW F800GS ist zurückgerufen worden:

http://www.auto.de/Magazin/showArticle/article/13465
http://www.autoservicepraxis.de/nachrich...asp_nachrichten

Tolle Sache: Der Rückruf war am 13. Juni schon im vollem Gange. Die EU Kommission warnte vor der Verletzungsgefahr im RAPEX am 18. Juli und die Presse berichtete darüber ab 23. Juli. Nicht der einzige Fall:

http://de.indymedia.org/2008/07/223395.shtml

love900 Offline



Beiträge: 4

01.08.2008 22:50
#2 RE: BMW F800GS Rückruf, RAPEX Praxis antworten

http://de.indymedia.org/2008/08/223718.shtml

Es soll also doch endlich einen Nachrüstsatz für die Handprotektoren der BMW R1200GS geben (Upgrade auf 08er Modelle). ET-Nummer: 71 60 7 705 265.

Auf der rechten Seite des Lenkers wird dazu, so die Darstellung, ein anderes Lenkergewicht montiert. Die beiden Oberteile der Armaturenklemmung (Bremse & Kupplung), die bisher den Spiegel gehalten und die Verbindung zu dem Kunststoffteil hergestellt haben, das die alten Handschützer vorne gehalten hat, würden komplett ausgetauscht. Da ist dann angeblich nur noch die Halterung für den Spiegel dran, kein Ausleger mehr. Dieser Umstand hat dann schonmal den Vorteil, dass das kleine Plastikhalteplättchen nicht mehr brechen könne. Der Preis des "Nachrüstkits" soll bei 110 EUR liegen.

Anmerkung: Es ist sicher allseits bekannt, dass die "alten" Handprotektoren bei BMW-Vertragshändlern seit spätestens April nicht mehr bestellt werden können, es erfolgt jedenfalls keine Lieferung. Es gibt auch kein einziges Ersatzteil für die "alte" Ausführung. Kein Händler kann also eine Maschine reparieren, deren "alte" Handprojektoren beschädigt sind. Das sind die Fakten.


Ein gebrochenes Plastikhalteplättchen bedeutet dann also die Ausgabe von 110 EUR. Außerdem machen 110 EUR bei 108.000 Betroffenen eine Ersparnis von 11.880.000 EUR.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen