Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 11.445 mal aufgerufen
 ET 2006
Seiten 1 | 2
Bertl Offline



Beiträge: 1

29.01.2006 17:16
#26 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Servus,

das waren wieder richtig geile 4 Tage, die ich und meine Kumpels im Kessel verbringen durften. Nun sind es noch 361 Tage bis zum nächsten Mal und wir können es kaum erwarten.
Besten Dank an den BVDM für die tolle Organisation und das tolle Jubiläums-Programm am Samstag. War mal ne gute Abwechslung, muss aber m.E. nicht jedes Jahr sein. Das Feuerwerk gestern nacht war beeindruckend.
Kurzum: ein gelungenes Jubiläumsfest.
Besonderer Dank an dieser Stelle auch mal an die vielen Helfer, die uns das unbeschwerte Feiern durch ihren Einsatz erst ermöglichen. Wirklich toll was Ihr da leistet. Einen besonderen Gruss diesbzgl. an Wolfgang aus Schweinfurt.

Wg. TV-Termin: Montag 30.01, 17.45 Uhr, Bayerisches Fernsehen:Die Abendschau
Gruss
Bertl
Ranger´s MC

Gast
Beiträge:

29.01.2006 18:18
#27 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

hy tschostl du schnapsnase,
ich glaub du warst noch nie auf einen richtigen bzw anderen motorradtreffen dann wüstests du das die auch genug arbeit haben und einen aufwand betreiben, aber da ist was anderes geboten wie dort, und man kann auch dort sein eigenes zeug mitnehmen nicht nur auf dem elefantentreffen.
ich beleidige eigentlich keinen in einem board aber so einen wie du der braucht das anscheinend,
denn jeder kann seine meinung sagen finde ich aber nicht den anderen dumm an machen.
so du schnapsnase!!
jetzt kannst du mal darüber nach denken

vs1400 ( Gast )
Beiträge:

29.01.2006 18:27
#28 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

hey
montag um 17:45 im BR

oder gehe einfach auf die seite vom bvdm

mfg vs1400

Joschy ( Gast )
Beiträge:

29.01.2006 23:51
#29 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

He Leute,

als erstes solltet ihr euch mal angewöhnen das es nicht nett ist sich ohne namen
zu verewigen und dann auch noch böse vom leder zieht. klar sind 18€ ne menge kohle aber
glaubt ihr wirklich den ganzen scheiss und abfall den IHR hinterlasst räumt freiwillig
einer auf. ihr könnt euch ja dann melden und das ganze areal mal bereinigen. blödlapps.
klar haben andere clubs und vereine auch zu tun aber die haben wohl kaum den zulauf wie
das ET.
also denkt ihr beide mal darüber nach die sich ohne namen eintagen, denn ihr seit es wohl die
keine ahnung haben wieviel aufwand solch eine veranstaltung ist.

gruß joschy

freundlicher Düsseldorfer Offline



Beiträge: 1

30.01.2006 09:30
#30 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Für alle Mottoradfahrer denen es am Sa. nicht so gut ging habe ich da noch etwas feines von unseren Nachbarn gehört.


Ist der Körper nicht Gesund,
Kommt das Essen aus dem Mund!!!!

In diesem Sinne,
ab in die Rinne!!!!


War ein total geiles Treffen, hätte mir nur ein bischen mehr Hilfe unter Motoradfahrern gewünscht! In der hinsicht bin ich eher entäuscht, weil wir hatten an unserer vollgepakten Transport MZ einen Kolbenfresser und hätten Hilfe gebrauchen Können. Erst als wir den halben Weg zum Parkplatz hinter uns Hatten, kamen uns die Sanis zur Hilfe hierfür nochmals vielen Dank. Der Fahrer des Service-quads hingegen sagte nur: "Da müsst ihr gucken wir ihr da hinkommt, das ist mir zu weit weg"!
Da frage ich mich, wofür wird das Quad dan eingesetzt? Bei uns ist das ein wenig Anders, wenn jemand Hilfe braucht stehen die Jungs immer Parat und Packen mit an!

Schöne Grüsse aus Düsseldorf!

BMW Offline



Beiträge: 2

30.01.2006 09:37
#31 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Hallo großer Unbekannter,

1. Wenn man schon Kritik übt, dann sollte man wenigstens seinen Namen nennen. Oder ist Dir vielleicht selbst schon Klar, das mit Deiner Meinung etwas nicht stimmt ? .

2. Vielleicht wirst Du mal Konkret und erklärst uns was Du mit Abzocke meinst.


darkraider Offline



Beiträge: 10

30.01.2006 09:46
#32 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Super geiles Treffen das ganze und ich weiß jetzt schon, zum 51. bin ich auch wieder dabei

Weiß eigentlich jemand wie viel Leute eigentlich insgesamt da waren?

Großes Lob auch an den Bvdm für die super organisation.
Wegen ilfe konnte ich mich nicht beschweren, bin gestern auf der auffahrt weggerutscht und sofort waren drei vier Leute zum Helfen da, dafür noch mal herzlichen Dank.

Gast
Beiträge:

30.01.2006 09:50
#33 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Mo.30,01
17.45 Bayrischer Rundfunk

tschostl Offline



Beiträge: 4

30.01.2006 15:16
#34 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

hallo ruessel,
hast wohl noch einen kater von gestern? wollte dich auch nicht beleidigen, echt nicht, habe ich nicht noetig und schon garnicht anonym. kann nix dran aendern, dass mein spitzname tschostl ist. habe ich aber schon ueber 40 jahre und werde ihn auch nicht mehr ablegen. ob ich schon mal auf einem "richtigen" treffen war, kann ich so nicht beurteilen. jeder hat so seine eigenen vorstellungen. mir reichts wenn sich ein paar oder auch 5500 gleichgesinnte leute treffen und spass haben wollen. du kannst jederzeit deine meinung sagen, solltest aber, hallo hallo, auch die meinung der anderen gelten lassen. was soll man dir auf dem ET den bieten? table-dance, ACDC, pink floyd, freibier bis zum abwinken, thermoschlafanzug gratis oder was....? mich wuerde es echt interessieren wo du dich sooo riesieg abgezockt gefuehlt hast. von den armen bauern, die endlich mal ein bischen moneten fuer ihr holz bekommen, vom eintrittspreis, oder waren es die bierpreise? lass es mich wissen, ich komme aus der region und kann versuchen, fuer dich und das naechste mal abhilfe zu schaffen.
nix 4 unguat
tschostl
Ps: danke an den friedensrichter,
war gut gemeint

tschostl Offline



Beiträge: 4

30.01.2006 15:24
#35 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

hallo darkrider,
es waren ca. 5500 leute da. genaueres findest du unter http://www.pnp.de
das ist die adresse der
lokalpresse.
mit motorradfahrerfreundlichen gruessen
TSCHOSTL

darkraider Offline



Beiträge: 10

30.01.2006 16:44
#36 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Danke tschostl für die Info

Gast
Beiträge:

31.01.2006 13:19
#37 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Hallo darkraider,

hier die offiziellen Besucherzahlen: Zu unserem Jubiläumstreffen kamen 5100 Motorradfahrer und 2750 Tagesbesucher, davon viele speziell zu Skijöring, Stock-Car-Rennen und den Vergleichsfahrten. Um solche Dinge finanzieren zu können, sind wir auf die Tagesbesucher angewiesen.
Ich freue mich schon jetzt auf das 51. Treffen.
Michael Lenzen, Pressesprecher BVDM

tschostl Offline



Beiträge: 4

31.01.2006 18:47
#38 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

hallo darkrider,
ich lag mit meiner schaetzung garnicht so daneben.
bei sovielen tagesbesuchern verliert man leicht den
groben ueberblick.
evtl. lernen wir uns ja beim naechsten ET mal persoenlich
kennen. ich bin am ehesten in solla im "bierstueberl"
zu kontaktieren. das ist mein "basecamp". die wissen zumindest
immer wo ich bin und wann ich wieder da bin.
so long and thanks for the fish
TSCHOSTL

darkraider Offline



Beiträge: 10

31.01.2006 19:27
#39 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerischen Wald antworten

Klar Tschostl bis nächstes Jahr

Don Bronsky ( Gast )
Beiträge:

03.03.2006 14:03
#40 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Hallo zusammen
Ich habe schon viele treffen angaefahren und jedes hat seine Vor und Nachteile
Der Vorteil:
Das 50ig jährige ELT war mit allen ein voller erfolg,ob es die Organisation
oder der Servis bis hin zu unserer Kammeradschaft unter uns Besuchern.
Der Nachteil:
ähähähäh,ähähähäh naja an manchen Treffen gibts halt keine nachteile.
und Tschüss bis 2007

mfg Don Bronsky

Tom_Kabel1 Offline



Beiträge: 4

30.11.2006 14:34
#41 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Hallo,
mein Name ist Thomas Kretschmer, ich produziere für Kabel 1 Die Reportage und möchte vom nächsten Elefantentreffen berichten.
Wir sind nun dringend auf der Suche nach witzigen Teilnehmern, am besten einer Gruppe, die wir schon im Vorfeld kontaktieren können. Ich erinnere mich, dass es dort sehr orginelle Camper gab, z.B. mit holzgeheizter Badewanne und so.

Wär toll, wenn Ihr weiterhelfen könnt, eine Bikergruppe zu finden, die wir nach Thurmannsbang begleiten können.

DANKE!
Gruss
Dipl. journ. Thomas Kretschmer, K1 - Die Reportage

TT Ralle Offline



Beiträge: 23

30.11.2006 18:45
#42 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

ja bald ist es wieder soweit.....
eine bitte an den kabel1 tom hätte ich doch,
seit so gut und steht uns nicht im weg rum ;-)
kleiner scherz am rande, nein ist schon gut wenn
der rest der welt erfährt das es so verrückte aber
absolut liebeswürdige moped-fahrer gibt.
bis ende januar

Frank Tobien Offline



Beiträge: 15

30.11.2006 20:36
#43 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten
Ist eine Aufforderung zur Prostitution nicht strafbar?

Wenn überhaupt wird es vermutlich eh beim Begleiten und einer Vorfeld Reportage bleiben...
Ich kann mir nämlich nur schwer vorstellen, das der Veranstalter solchen Sex'n Crime Reportern vom Privatfernsehen eine Drehgenehmigung auf dem Gelände erteilt!
Schnurzpiepegal ob von der Saban-Gruppe oder dem Luxemburger Verein - kennste einen, kennste alle!
Die letztjährigen TV-Beiträge der öffentlich rechtlichen Sender waren journalistisch neutral, unaufdringlich und unspektakulär. Kein Grund daran etwas zu ändern.
Wer sich als ganz harter Kerl oder als Depp der Nation vorführen lassen möchte, für den gibbet doch schon diese Nachmittagsformate im Unterschichten-TV...

Gruß Frank

Bernhard Sch. Offline



Beiträge: 25

30.11.2006 22:05
#44 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Da alle Berichte von Privatsendern, die ich bishergesehen habe,
nur die unterste Stufe des Journalismuß darstellten,
ist auch dem Herrn von KABEL1 nicht zu trauen.
Wie er schon ankündigte, möchte er lustige,
also total abgedrehte Typen filmen, die dann die Trottel
für Millionen abgeben.
--------------------
ZITAT von Frank: Wer sich als ganz harter Kerl oder als Depp der Nation vorführen lassen möchte, für den gibbet doch schon diese Nachmittagsformate im Unterschichten-TV...
--------------------

Man kann es auch so sagen !

Gruß
BERNHARD

Klärwärter Offline



Beiträge: 4

02.01.2007 17:51
#45 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Hallo!
Wie alle wissen, darf man ins Elefantentreffen keine Böller, Rakten usw... mitnehem. Hab mir vor ein paar Tagen eine Gaspistole mit so kleinen Leuchtkugeln gekauft (nicht Waffenscheinpflichtig, frei erhältlich ab 18 Jahren.) Wie sieht es damit aus?

Gruß Andreas

Wolfgang Schmitz Offline



Beiträge: 2

03.01.2007 10:24
#46 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Hallo Andreas,

die sogenannten Gaspistolen sind vom BKA zugelassene Schreckschusswaffen, die ebenfalls echten Waffen zu Verwechseln ähnlich sehen. Mit ihnen kann man Knall-, Gas-, Reizstoff- oder Leuchtmunition verschießen. Seit geraumer Zeit dürfen diese, ab 18 Jahren frei verkäuflichen, Waffen nur noch mit dem sog. kleinen Waffenschein geführt werden.

Ausdrücklich verboten ist das Tragen solcher Waffen auf Tanzveranstaltungen, Konzerten und der Kirmes.

Da das ET mindestens das alles zusammen ist, und erst recht kein rechtsfreier Raum, und wir alle noch möglichst lange das Elefantentreffen geniessen wollen, lasst den Mist zu Hause!

Wolfgang

Tönsi ( Gast )
Beiträge:

18.01.2007 07:11
#47 RE: 50 Jahre Elefantentreffen: Jubiläum vom 27.-29. Januar 2006 im Bayerische antworten

Wenn man über das ET berichten möchte, muss man auch früh genug da sein. von unserer Gruppe fahren einige schon am Montag nach Loh. Es ist toll zu sehen, wie sich das Gelände füllt und nach und nach die ganzen Kumpels eintreffen, die man nur einmal im Jahr dort trifft.
Dafür stelle ich fest, dass viele der Leute, die ich dort besonders mag bereits am Freitag oder Samstag wieder verschwinden, da ihnen der Trubel, den vorallem die Party-Säufer aus der Region machen nicht so gefällt.
Zudem sollte man beim ET nicht nur an die Freaks denken (die sicher auch dazu gehören und das Treffen zu etwas besonderem machen. Man sollte aber auch einmal darüber nachdenken, das das ET einige interessante soziale Fragen aufzeigt. Wieso funktioniert das ET so gut? Eine total inhomogene Gruppe von Menschen aus verschiedensten gesellschaftlichen Schichten und Ländern kann so harmonisch funktioniehren, wenn man den Leuten nur genug wegnimmt. Wenn jeder nur noch Zelt, Schlafsack und Nahrung hat verschwinden Neid und Vorurteile fast Schlagartig. Wir hatten abends schon Lagerfeuer, an denen bis zu 7 verschiedene Sprachen gesprochen wurden. So was mscht Spass und gibt Hoffnungen für die Zukunft von Europa.
Würde mich freuen, wenn auch solche Aspekte in Ihrem Bericht aufgegriffen würden und nicht nur einseitig über die Wilden berichtet würde.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen