Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.235 mal aufgerufen
 Kummerkasten
love900 Offline



Beiträge: 4

13.09.2008 10:29
150.000 BMW Motorräder von Defekten an Wegfahrsperre betroffen Antworten

Technische Probleme mit elektronischer Wegfahrsperre bei 150.000 BMW Motorrädern

Der Hersteller BMW Motorrad ist von einer Pannenserie betroffen. 108.000 Maschinen vom Typ R1200GS waren im Juli wegen Gefährdung durch Handprotektoren von einem Rückruf betroffen. 150.000 Maschinen vom Typ F, R und K haben nun technische Probleme mit der elektronischen Wegfahrsperre.

Das Problem mit der so genannten Ringantenne der elektronischen Wegfahrsperre ist von einem BMW-Sprecher bestätigt worden: Beim möglichen Ausfall der elektronischen Wegfahrsperre (EWS) lässt sich das Motorrad nicht mehr starten.

Nach Angaben von BMW sind in Deutschland 30.000 Einheiten betroffen, weltweit soll es um 150.000 Einheiten handlen. Betroffen sein sollen Modelle, die im zwischen 1. August 2006 und dem 15. März produziert wurden. Ob die Kunden über die Serviceaktion informiert werden, liegt alleine an den Händlern.

Die Tabelle mit allen Modellen, ihren internen Bezeichnungen und der jeweils betroffenen Anzahl gibt es in einem Artikel von Motor-Kritik:

http://www.motor-kritik.de/common/080901001.HTM

Ob die Halter informiert werden, oder nicht, obliegt also allein der Lust und Laune der BMW-Händler. Aus diesem Grund bleiben heute noch weltweit Besitzer von BMW Motorrädern liegen, weil an ihren Motorrädern der Austausch nicht durchgeführt wurde. Das ist natürlich sehr ärgerlich z.B. im Urlaub für die Betroffenen.


Quellenangaben:

http://www.motor-kritik.de/common/080901001.HTM
http://www.netzeitung.de/autotechnik/1152257.html

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz