Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.609 mal aufgerufen
 ET 2009
Seiten 1 | 2
Mülli ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 00:51
#26 RE: Isopropanol für den Vergaser antworten

bleibt bei eindringender Nässe stehen?
plötzlich läuft sie wieder!
(Spannungs- oder Haarrisse in den Zündspulen)
Das gibt es aber nur bei BMW 2 V Modellen
....sonst nirgends.
Ich spreche aus Erfahrung ;-)
Wir sehen unds am Wochenende....mit Africa Twin

Fredl Offline




Beiträge: 13

23.01.2009 07:03
#27 RE: Isopropanol für den Vergaser antworten

Servus Mülli,

ja im Prinzip hast Du Recht, die 2-V-Kühe waren und sind schon sehr oft von diesem Problem betroffen
Hier war der Hauptgrund die Zündspule und die angeblich wasserdichten Gummikerzenstecker
Nur ich muß Dir widersprechen, auch andere Hersteller sind vom Salzteufel betroffen
Frag mal die Leute die mit einer Yam TT 600 auf´s ET gefahren sind, die können Dir Geschichten erzählen usw.
Also, hoffen wir alle das uns heuer ein Defekt erspart bleibt

Gespanngrüße

Fredl
MF NEM DA Strass

Carl ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 12:08
#28 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

Hallo Niekohle,
gib´s zu, Du wolltest doch nur den Schnee abschmecken auf der Heimfahrt

liebe Grüße
Calli

HerrSchrader Offline



Beiträge: 150

23.01.2009 18:17
#29 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

fredl,
du hast ja ne GS mit hohem schutzblech wie ich sehe.
da rotzt dir das ganze wasser vom fahrtwind direckt unter den tank in die kabelage und auch auf die zündspule.
nimm einfach panzerband und kleb dir den tank, da wo er vorne offen ist zu.
panzerband direkt auf den tank drauf.
hast du noch die alte runde zündspule?
wenn du die probleme kennst, denlke ich das du schon gewechselt hast.
zur not und unterwegs bei auftretenten fehler um noch nach hause fahren zu können ziehe gummi aids handschuhe über die spule und hinten zukleben.

Fredl Offline




Beiträge: 13

24.01.2009 16:34
#30 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

Servus Herr Schrader!

Ja, Du hast richtig beobachtet, dass ist das hohe Schutzblech!
Aber im Winter habe ich einen Kotflügel darunter montiert!

Gespanngrüße

Fredl
MF NEM DA Strass

Angefügte Bilder:
28.12.2008 Wintertour6 Schnee im Kessel.jpg  
HerrSchrader Offline



Beiträge: 150

24.01.2009 20:50
#31 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

profi!!!

Fredl Offline




Beiträge: 13

25.01.2009 18:23
#32 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

Nein Herr Schrader,

kein Profi sondern einfach nur ein Zündspulen-und Zündkerzenstecker-Geschädigter

Gespanngrüße

Fredl
MF NEM DA Strass

Niekohle ( Gast )
Beiträge:

25.01.2009 22:39
#33 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

Hallo Calli,

da haste mich mal wieder erwischt! Und ich hab doch so lange gesucht, bis ich einen guten Grund und eine Tarnung für mein Leckerchen gefunden hatte. Dabei haben die in der Apotheke aber extra gesagt, dass ich das Zeug nicht saufen soll... Naja, notfalls gibts bestimmt noch was anderes und das Zeug kommt bei Bedarf dann doch in den Tank.

Liebe Grüße auf heißen Kohlen sitzend, da Abfahrt erst am Freitag ist

Niekohle

nimrod ( Gast )
Beiträge:

26.01.2009 08:56
#34 RE: Vorbereitung fürs ET antworten

Hallo,
Warum fährst du nicht mit deiner lc8 ?
ich mach das so.Allerdings mit stollen drauf
komme aus Erlangen und habe mich an eine gruppe aus Schwabach angehängt.
binaber mit meinen sachen auch für alleinzelten ausgestattet.
eigenes Zelt macht auch mehr sinn weil man ja viel mehr platz braucht als beim sommercampen.
wir können ja mal sehen ob wir eine kleingruppe bilden oder ob du dich beider ganzen horde anschliessen magst.
Grillrost binde ich aufs moped
meine Nr.0179 6629026
vielleicht sehen wir uns Orange LC8 mit Schaffellsitz

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen