Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.492 mal aufgerufen
 Verkehrssicherheit
KlausHetti Offline




Beiträge: 35

14.08.2009 07:21
Schilderwald lichten? antworten

Hi alle!

Die meisten werden wissen, dass es in D zuviele Verkehrsschilder gibt.

Deshalb macht unser Verkehrsminister folgendes:

In Antwort auf:
Schilderwald lichtet sich zum 1. September
Zum 1. September sollen acht Verkehrszeichen aus der Straßenverkehrsordnung gestrichen werden. Gleichzeitig kommen drei neue Schilder hinzu. Die Idee geht auf Verkehrsminister Tiefensee zurück, der dadurch die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen will.

(Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/...er-1380942.html)


Schaut mal in den Beitrag rein und ihr werdet sehen, dass einige der für Motorradfahrer sehr wichtige Schilder einfach wegfallen sollen. Darunter fallen folgende:
"Schnee- oder Eisglätte", "Splitt/Schotter", "Viehtrieb", "Steinschlag"

Aus meiner Sicht sind zumindest einige dieser Schilder auf jeden Fall erhaltenswert.
Was meint ihr?
Sollte der BVDM sich in dieser Richtung engagieren?
Wieso kann der Tiefensee das einfach so beschließen?
Hat keiner die Motorradfahrer gefragt?

Ich kenne schon lange einen Moppedfahrer, der hat schon seit Ewigkeiten eine Metallplatte im Kopf, weil eine Herde Kühe auf die Straße geschissen hat - oki, ein wenig konfus ist er wohl schon vorher gewesen ;-)

Bye.KH

--
Gruß aus dem Bliestal
Tip: Erst anhalten, dann absteigen! ;-)

Michael Lenzen Offline




Beiträge: 330

14.08.2009 08:20
#2 RE: Schilderwald lichten? antworten

Hallo Klaus,

dass viel unsinnige Schilder entfernt werden können und vor allem sollten, ist denke ich unbestritten. Aber Du hast Recht, bei den Schildern die jetzt wegfallen sind einige dabei, die für uns Motorradfahrer wichtiger sind als für andere Verkehrsteilnehmer (Rollsplit). Alleine deswegen hätte man uns vorher fragen sollen. Es ist aber so, dass die Schilder nach wie vor aufgestellt werden dürfen, wenn ansonsten Unfälle zu befürchten sind. Es ist also in das Ermessen der zuständigen Behörde gestellt. Dennoch werde ich einen Brief an den Bundesverkehrsminister schreiben.

Michael Lenzen, 1. Vorsitzender BVDM;
BVDM, Seit 50 Jahren mit Sicherheit mehr Spaß

KlausHetti Offline




Beiträge: 35

14.08.2009 13:41
#3 RE: Schilderwald lichten? antworten

Hi Micha,

danke für die Info - hoffentlich hilft es was!

Bye.KH

--
Gruß aus dem Bliestal
Tip: Erst anhalten, dann absteigen! ;-)

miromiju Offline



Beiträge: 1

25.09.2009 00:12
#4 RE: Schilderwald lichten? antworten

Hallo Michael,

vielleicht ist es auch sinnvoll, wenn du versuchst mit dem BLFA Kontakt aufzunehmen. Meines Wissens nach werden dort solche Themen/ Probleme von Leuten, die eine Menge Fachkompetenz besitzen, beleuchtet und Empfehlungen, die von den Entscheidungsträgern auch gehört werden, ausgesprochen.

Gruß
D.K.



Michael Lenzen Offline




Beiträge: 330

25.09.2009 07:31
#5 RE: Schilderwald lichten? antworten

Hallo Miromiju,

der Bund Länder Fachausschuss (BLFA) ist sicher ein wichtiges Gremium. Aber bei den Schildern gab und gibt es keine großen politischen Diskussionen und die Länder waren sich einig. Das sieht beim Durchschlängeln im Stau anders aus. Hier ist der Bundesverkehrsminister für die von der Bundesarbeitsgemeinschaft Motorrad (BAGMO) vorgeschlagenen Lösung. Fast die Hälfte der Bundesländer haben aber starke Bedenken.

Michael Lenzen, 1. Vorsitzender BVDM;
BVDM, Seit 50 Jahren mit Sicherheit mehr Spaß

KlausHetti Offline




Beiträge: 35

25.09.2009 07:33
#6 RE: Schilderwald lichten? antworten

Oops, da gab's ja schon was... zu spät! Egal!

---

Ob der Link zum Thema BFLA (Bund-Länder-Fachausschuss)weiterhilft?

http://www.taxi-heute.de/adressen_blf.ph...sen=blfa&page=1

Bye.KH

--
Gruß aus dem Bliestal
Tip: Erst anhalten, dann absteigen! ;-)

Michael Lenzen Offline




Beiträge: 330

26.09.2009 12:31
#7 RE: Schilderwald lichten? antworten

Hallo Klaus,


Du bist ja aktiver Forumsteilnehmer. Hast Du nicht Lust und Zeit uns bei unserer politischen Arbeit ein wenig zu unterstützen?

Michael Lenzen, 1. Vorsitzender BVDM;
BVDM, Seit 50 Jahren mit Sicherheit mehr Spaß

KlausHetti Offline




Beiträge: 35

03.10.2009 23:24
#8 RE: Schilderwald lichten? antworten

Micha,

hab dir schon 2 Nachrichten über das Forum geschickt - hast du die bekommen?

Bye.KH

--
Gruß aus dem Bliestal
Tip: Erst anhalten, dann absteigen! ;-)

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen