Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 560 Mitglieder
3.335 Beiträge & 522 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Darf ich mich kurz vorstellenDatum21.04.2009 08:40
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Ebenfalls "Hallo Michael /Arafat"
    Schön mal wieder etwas von Dir zu hören/lesen.
    Wenn ich es richtig vom ET in Errinnerung habe, könnte Dein Sohn langsam im Führerscheinfähigen Alter sein.
    Bei meinen hat das ET auch nicht geschadet, beide Kinder üben fleißig das Mopedfahren im Trialgelände.
    Vielleicht sieht man sich mal wieder irgendwo, wie wäre es mal mit ner Ori der Tourentrophy. z.B. Anfang Mai im Westerwald. Meine Kinder haben immer Spaß daran, vom Beiwagen aus den Navigator zu spielen.
    Gruß
    Der 3. Michael

  • Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    o.k. ich hatte auf die V7 von Horst getippt, hat meines Wissens auch über 300.000 km, aber ich glaube die stand schon mal auf der Messe. Die BMW sind sicher schön und passen zum BVDM, bestätigen aber auch das Vorurteil das es sich dabei um einen Verein älterer BMW Fahrer handelt.
    Trotzdem geht der Dank Arno, die Maschinen sind sicher ein Hingucker.

    Gruß
    Michael

  • Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Mal sehen, sind ja zwei Stück, vielleicht haben wir beide recht.
    Gruß
    Michael

  • Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Auch von mir viel Spaß in Dortmund.
    Mit der Km Angabe von Olaf vermute ich das es sich bei einem der Ausstellungsstücke um eine Moto Guzzi handelt.
    Mal schaun ob ich richtig liege.
    Gruß
    Michael

  • Verkaufe Beiwagen Watsonian GP SportDatum24.02.2009 12:00
    Thema von Michael aus Düsseldorf im Forum Motorradmarkt

    Ein Freund hat mich gebeten diesen Beiwagen hier anzubieten und eventuelle Anfragen zu beantworten, da er von Gespannen keine Ahnung hat.

    Fotos gibt es hier: http://www.funpic.de/fotoalbum/moto3rad/72824.htm

    Angeboten wird vorerst nur der Beiwagen, bei einem passenden Angebot läst sich aber sicher auch über das Komplettgespann reden. Das absolut neuwertige Gespann ist aus Familienbesitz und hat gerade einmal 11000 Meilen gelaufen.

    Watsonian GP Sport ,neuwertiger Zustand in hellblaumetallic.
    Gebremstes 16 Zoll-Rad, eigene Hydraulik mit Bremszylinder und Pedal am BW-Rahmen, Spritzdecke, Kofferraumklappe mit Gepäckträger, universeller 4 Punktanschluss, alle mit Flachbolzen, diverse Schellen für Triumph Bonneville, Lenkungsdämpfer.
    VB 2000 €

    Motorrad: Triumph Bonneville 750 "Lady Diana Wedding Limited Edition" 1981, die letzte englische Triumph.

    Standort ist im Raum Düsseldorf, Besichtigung nach Absprache möglich.
    Anfragen bitte an michael . tubes ät trw . com
    Weiteres dann telefonisch oder per Mail.

    Gruß
    Michael

  • Deutschlandfahrt 2009Datum24.02.2009 11:36
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    1. Schön das es überhaupt wieder eine Deutschlandfahrt gibt, wieviel Arbeit das ist weis ich aus Erfahrung.
    2. Schade das es wieder in den weiten Norden geht, ich hatte im letzten Jahr nach 10 Stunden Anfahrt eigentlich schon keine Lust mehr. Die Fahrt an sich war es aber wert.
    3. Die neue Gegend ist sicher auch Interessant und eine Reise wert, mir aber für ein langes Wochenende zu weit.
    4. Mal sehen ob ich es mir leisten kann und will einen Kurzurlaub drumherum zu planen damit sich die Anreise lohnt.
    5. Lust hätte ich schon, eine tolle Veransatltung mit netten Leuten ist es sowieso.

    Gruß aus Düsseldorf
    Michael

  • SitzpositionenDatum23.01.2009 12:24
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Hallo , bin 194 cm

    BMW F800GS
    ist zwar nicht ganz unter 200Kg
    aber dafür gut Soziustauglich.
    Leider passt der Preis nicht ganz zu meiner Vorstellung.
    Probefahren ist aber immer Gut.
    Macht super Spaß und ich weiß jetzt was in ein paar Jahren als Gebrauchte ins Haus kommt.

    Gruß
    Michael

  • Elefantentreffen-WgDatum23.01.2009 12:19
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Hallo zusammen,
    ich wünsche Euch viel Spaß, trinkt einen St.Margaretener für mich mit.
    Gruß aus Düsseldorf
    Michael

  • Scottoiler-TestDatum10.11.2008 14:23
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Schade, ich hatte mich schon darauf gefreut das Ding im Winter unter verschärften Bedingungen bei Salz und Schnee zu testen. Dann kommt es halt im Fühjahr an die Domi.
    Gruß
    Michael

  • Deutschlandfahrt 2008Datum22.08.2008 08:10
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Hallo zusammen.
    Wir fahren auch am Donnerstag, wissen aber noch nicht genau wann und wohin.
    Das Wertungsheft ist gestern gekommen, sieht ja wieder sehr interessant aus.
    Die erste Nachschicht ist vorbei, die Kontrollen sind ausgezählt und in die Karte übertragen.
    Hoffendlich ist die für Mopeds freigegebene Fußgängerbrücke auch für Pan-Gespanne breit genug.
    Ich denke Jens hat als Gespannfahrer daran gedacht, oder ist auch eine Anfahrt aus Rendsburg möglich?
    Wir sehen uns spätestens in Büsum.

    PS. Wir fahren sicher nicht, wie im Heft angeben zur Siegerehrung im alten Bahnhof nach Bad Orb

    Gruß
    Michael und Claudia

  • Thema von Michael aus Düsseldorf im Forum Umwelt

    Beim Deutschen Bundestag wurde eine Petition eingereicht, die, die Umlegung der Kfz-Steuer
    auf Kraftstoffe zum Thema hat.
    Sicher interessant für uns, die ja meist mehr als ein Kfz in der Garage stehen haben und auch bei keiner oder wenig Fahrstrecke voll Steuern zahlen müssen.
    Grundsätzlich ein überlegenswerter, wenn auch nicht neuer Gedanke, denn bei einer solchen
    Regelung - gerade bei der aktuellen CO2 Diskussion - würde das „Verursacherprinzip” gelten:
    Wer viel fährt und die Umwelt belastet, zahlt entsprechend.
    Die Befürworter dieser Idee können diese noch bis Montag, 30. April 2007 mit ihrer Unterschrift
    unterstützen.

    http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bunde...?PetitionID=397

  • Italien-Motorräder werden konfisziertDatum29.11.2006 10:10
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Was können wir tun?
    zb. ECE geprüfte Helme (auch in Italien) tragen und deb Gesetzen entsprechend fahren.
    Dies ist übrigens geltendes EU Recht.
    Die Strafmaßnahmen dafür werden meines Wissnes in den Ländern festgelegt.
    Konfisziert wird in Italien, erst nach der Weigerung ein Bußgeld zu bezahlen.
    Ich habe keine Angst vor so etwas und sehe keine Notwendigkeit zu reagieren.

    Michael

  • Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema
    Erst einmal vielen Dank an Wolfgang
    und die ganze Helfertruppe für diese tolle Veranstaltung.
    Bis auf die geringe Starterzahl hat eigendlich alles gepasst.
    Schön das es trotzdem in 2007 weitergeht.

    Ich finde es eine gute Idee das Carsten und Thomas hier beschreiben wie es geht, vorne dabei zu sein.
    Ich habe schon mehrfach versucht dieses Konzept im Kollegenkreis anzupreisen, aber irgendwie ist es den meisten zu stressig etwas selber zu planen. Entweder geht es auf die Rennstecke oder auf geführte Touren wo Hotel und Essen vom Veranstalter organisiert werden. Am Geld liegt es in diesen Fällen nicht.
    Für mich passen beide Konzepte nicht. Deshalb fahren wir Deutschlandfahrt.

    Ich/wir machen es im Prinzip wie Carsten. Internetrecherche, Stadtpläne mit genauer Lage der Kontrollen und die Erfahrung was für einen selbst machbar ist, gehören für uns dazu. Tanken brauche ich wärend der Veransatltung nicht (dafür habe ich halt mit dem 56 Liter Zusatzgewicht und 1,4 m Beiwagenspurweite zukämpfen und werde von LKWs und Baustellen eher ausgebremst) Fertige Butterbrote, Müsliriegel und 2 Liter Apfelschorle pro Person gehören ebenfalls dazu. Ob ein GPS bei der unterwegs notwendigen Umplanung weiterhilft weiß ich nicht, ich habs noch nicht probiert, es geht mit toller Mitarbeit von rechts auch ohne. Weiter benötigt man die Bereitschaft wirklich die ganze Zeit am erlaubten bzw. machbaren Limit zu fahren. Dazu gehört sicher etwas Kondition und in der Teamwertung die nötige Ruhe und Erfahrung, damit dies nicht im Streit endet.

    In diesem Jahr haben wir den Mittelweg aus Ehrgeiz und stressfreiem Fahren gewählt. Vorbereitet wie Carsten, dann jedoch nicht Punkteobtimiert sondern nach ungünstig gelegener Lage herausgestrichen. Herausgekommen ist dabei eine tolle Fahrt, bei der sogar Zeit für Kaffee und Kuchen war. Und: einen Pokal gabs trotzdem.

    Leider sind nicht mehr viele Motorradfahrer im Vorfeld bereit diesen Aufwand zu treiben. In der Woche vorher sind dies sicher 2-3 Stunden pro Abend. Deshalb ist es umso wichtiger auch für Leute mit weniger Zeit ein neues Konzept zu finden, vielleicht paralell als seperate "Touristen"wertung mit gemeinsamer Hotelbuchung.
    Das Verhältnis von Veranstalteraufwand, Helfern und Teilnehmerzahlen ist schon seit Jahren nicht mehr akzeptabel. Ob sich die ganze Arbeit für die paar Leutchen noch lohnt, haben wir uns im letzten Jahr schon gefragt. Wolfgang war dieses Jahr auch an diesem Punkt. Ich wünsche Harald und seinen Freunden die Erfahrung eine Deutschlandfahrt mit vielen Startern zu erleben. Die Vorbereitungen machen aus eigener Erfahrung auf jeden Fall viel Freude.
    Für uns sportlich ausgerichtete Fahrer ist es sicher schwierig neue Ideen zu entwickeln und in Worte zu fassen, dafür macht es zu viel Spaß so wie es ist, aber ohne neue Ideen und neue Teilnehmer geht es nicht weiter.
    Vielleicht gibt es dazu ja Vorschläge von Ersttätern ohne rosa Deutschlandfahrtbrille.
    Wir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei.

    Michael (mit Claudia und PanEuropeanGespann)
  • Deutschlandfahrt 1. - 3. September 2006Datum30.08.2006 09:20
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Jetzt gehts los. Endspurt, Packen und Donnesrtagmittag auf zur HK10.

    Es sieht ja toll aus, was Wolfgang für uns ausgesucht hat. Eine verwirrende Vielfalt von sicher interessanten Kontrollen, mal sehen was machbar ist.

    Wir wünschen allen Teilnehmern eine Gute Fahrt.
    Wir sehen uns spätestens in Oberhof.

    Viele Grüße
    Michael und Claudia

  • fast GespannneulingDatum31.10.2005 16:32
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Hallo Richard,
    auch wenn es sicher viel Spaß macht: Gespannfahren muss nicht unbedingt sein.
    Einer unserer Mitglieder macht alles mögliche für gehandicapte Motorradfahrer.
    Schau mal bei Willi Költgen rein. Ist nicht weit von Dir am Niederrhein.
    http://www.koeltgen.de/

    Gruss
    Michael

  • Winterreifenpflicht ???Datum30.09.2005 08:40
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema
    Hallo Christian,
    vielleicht kann unser Verkehrsrechtexperte für die Winterballhupe dazu mal eine Meinung zur gängigen Rechtssprechung abgeben.
    Ich schätze das ein Solomotorrad bei Schnee und Glatteis immer "unzureichende" Reifen hat und grundsätzlich eine "ungenügender Ausrüstung" ist.
    Politisch sollte man keine schlafenden Hunde wecken, aber die schwammige Formulierung liest sich so, dass wir als Motorradfahrer immer mindenstens eine Mitschuld haben, nur weil wir im Winter fahren.
    Gruss
    Michael
  • Winterreifenpflicht ???Datum27.09.2005 16:39
    Thema von Michael aus Düsseldorf im Forum Elefanten und Eisbären
    Das habe ich gerade beim ADAC gefunden:
    "Nach einer geplanten Änderung der Straßenverkehrsordnung sollen Autofahrer künftig bestraft werden können, wenn ihr Fahrzeug nicht den Witterungsbedingungen gemäß ausgerüstet ist. Das bedeutet für viele Autofahrer, dass sie Winterreifen montieren müssen, wollen sie für alle Fälle gewappnet sein."

    Was bedeutet dies für Motorradfahrer??
    Ist dazu schon etwas aus Berlin durchgesickert?
    Reicht es wenn ich bei Schnee mit Stollen fahre, oder ist Motorradfahren (solo) bei solch einer Witterungslage grundsätzlich zu bestrafen?

    Vielleicht könnt Ihr ja dazu etwas herausbekommen und/oder Abwenden.

    Gruss
    Michael

  • Deutschlandfahrt 2005Datum14.09.2005 10:28
    Foren-Beitrag von Michael aus Düsseldorf im Thema

    Hallo Friedhelm,
    schön solch ein Lob von einem Neueinsteiger zu hören. Dies zeigt das das immer wieder überarbeitete Konzept nicht falsch ist. Die Vorbereitung hat viel Spaß gemacht, besonders wenn man dann am Ziel so viele zufriedene Gesichter sieht. Es würde mich freuen wenn sich für 2006 wieder ein Ausarbeiterteam findet, so dass es eine DF2006 gibt und wir wieder mitfahren können. Anregungen und Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen und an das Team für 2006 weitergereicht. Auf der Liste steht bereits die zeitliche Straffung der Siegerehrung/Präsentation/Tombola.
    Mach bitte fleißig Werbung damit es 2006 etwas mehr Starter werden und sich der Aufwand weiter lohnt.

    Grüße
    Michael

Inhalte des Mitglieds Michael aus Düsseldorf
Beiträge: 18
Ort: Düsseldorf
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz